Presseinformation

09.10.2020

Zukunft für Hohenstücken

Oberbürgermeister, WBG und Wobra stellen Pläne zum "Parkquartier Hohenstücken" vor

Oberbürgermeister Steffen Scheller hat heute im Rahmen eines Pressegespräches gemeinsam mit Vertretern der WOBRA (Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Brandenburg an der Havel mbH) und der WBG Wohnungsbaugenossenschaft Brandenburg eG (Matthias Osterburg, Kaufmännischer Vorstand, und Gerhard Zapff, Technischer Vorstand) die Pläne zum zukünftigen "Parkquartier Hohenstücken" - ein Wohnquartier mit eigentumsorientierten Wohnformen in Brandenburg an der Havel vorgestellt.

Im Stadtteil Hohenstücken soll dafür eine etwa 5,2 Hektar große Fläche, die durch den Rückbau von "Plattenbauwohnungen" frei geworden ist, ausgeschrieben, neu gestaltet und bebaut werden.

Die Pläne werden dem Ausschuss für Stadtentwicklung vorgestellt und anschließend die Ausschreibung des Baufelds bis April 2021 vorgenommen.

Anlage: "Parkquartier Hohenstücken" - Auszug aus der SVV-Vorlage zur Ausschreibung eines Baufeldes mit insgesamt ca. 5,2 ha